Logo     Mobil-Menü
Pieter Jan Martyn
Pieter Jan Martyn - Klicken Sie auf das Bild für eine Slideshow

H O S P I T A L I T Y

Einzelausstellung PieterJan Martyn

FINISSAGE am 25.04.2015, 19 Uhr

Der Mensch liebt ihn.

Er traut ihm nicht immer, aber er liebt ihn.
Der Nebel schleicht sich an und verändert unsere Welt.
Er legt sich über alles und jeden, er versteckt, verschönert und lässt nichts unberührt.
Man kann ihn sehen und fühlen, aber niemand kann ihn beiseite schieben.
Er bleibt.
Nur durch ihn sehen wir die Dinge in einem anderen Licht, das ursprünglich Bedrohliche verliert seine Kraft.
Das wunderschöne, alte Schloss wird zu einem unheimlichen Ort.
Es ist die Verwandlung, die uns fasziniert.

Eben diese ist das malerische Element des belgischen Künstlers Pieter Jan Martyn.
Nichts ist direkt, nichts ist klar, unser Auge schwimmt und kommt dennoch an. Wie schön, das Gefühl, nach einer Reise anzukommen. Egal ob am Tag oder in der Nacht.