Logo     Mobil-Menü
Max Schulze

Biographie

14.06.1977

Geboren in Herdecke

Studium / Stipendien:

1999

Studium der Freien Kunst / Malerei an der Kunstakademie Düsseldorf  

2003

Stipendium des Landes Nordrhein-Westfalen, an der Cité Internationale des Art Paris (F)

2004

Meisterschüler von Jörg Immendorff

2005

Akademiebrief, Kunstakademie Düsseldorf  

2008

Stipendium des Landes NRW, Schloss Ringenberg

2007-2009

Lehrauftrag Orientierungs-Bereich, Kunstakademie Düsseldorf

Einzelausstellungen (Auswahl) 

2011

Inside M. - Unmarked State, Villa Minimo, Kunstverein Hannover

2010

Unmarked State, Bonner Kunstverein, Bonn

Ein Bild in der Bar im Schmelahaus, Schmelahaus Düsseldorf

2009

Die Erschaffung falscher Tatsachen zur Schaffung wahrer Ereignisse, Galerie Eva Bracke, Berlin

Strom wechseln (mit Tobias Brembeck), Parkhaus Malkasten, Düsseldorf

2007

Blender, Galerie Eva Bracke, Berlin

2006

Wir haben schon genug Ärger, Acapulco, Düsseldorf 

2005

Weltstoff, Galerie Conrads, Düsseldorf

2004

Studio Düsseldorf 8122, Cité Internationale des Arts, Paris

1998

Garantiert Biologischer Anbau, Galerie Kiki Maier-Hahn Düsseldorf

Gruppenausstellung (Auswahl)

2011

Max Schulze gegen Jan Scharrelmann, GSK Düsseldorf

Max Schulze gegen Christine Moldrickx, GSK Düsseldorf

Max Schulze gegen Martin Galle, GSK Düsseldorf

Max Schulze gegen Simon Hemmer, GSK Düsseldorf

Andere Waffen, Avantrash, München

Pop Hits, Tanzschule Projects, München

Group Velocity, Märkisches Museum Witten

Die Sao Paulo Biennale, The Chain, MAP Düsseldorf

2010

Das Merkwürdigste an einem Loch ist der Rand, Oktoberbar Düsseldorf

AbaB - Eine kontinuierliche Ausstellungsreihe, Galerie CapitalGold Düsseldorf

Tracker, Galerie Eva Bracke, Berlin

2009

Blok, Schloss Ringenberg, Hamminkeln

K.O.NSENS, Blast Köln

2008

Project Flux, Sichuan University Art Gallery, China 

Moving Walls, Museum of New Art Detroit, USA

Parcours Interdit, Malkastenpark, Düsseldorf

2007

Das Gesetz der guten Gestalt, Kunstclub Berlin

Klasse Immendorff, Ludwig Museum, Koblenz 

update 07, Galerie Gmyrek, Düsseldorf 

Komplikations, Atelier Hoffeldstrasse 76, Düsseldorf

Institut für zeitgenössische Beobachtung, Wien 

Vom Glück der Unvernunft, Galerie Appel, Frankfurt

Koh-i-noor at Super Market 2007, Stockholm Schweden

2006

Druck und Gegendruck, Galerie Conrads, Düsseldorf

schwarzweiss-eins Magazin touring exhibition: 

Kunstwille in M.Gladbach, MÖMA, Mönchengladbach

Eröffunung, Galerie Eva Bracke, Berlin

2005

Neue Bilder aus Düsseldorfer Ateliers, IKOB. Museum für Zeitgenössische Kunst Eupen 

Kunststudenten stellen aus 2005, Kunst- und Ausstellungshalle der Bunderepublik D., Bonn 

Regarding Düsseldorf Junge Kunst aus Düsseldorf, DIFA – Raum für Kunst Düsseldorf 

2004

This Time Painting!, Herzliya Museum of Contemporary Art, Herzliya / Israel 

Battle No. 02, Turboplex Berlin, mit Pawel Kepinski

2003

In Memoriam Bob Ross, Kunstverein Konstanz 

Die Neue Düsseldorfer Malerschule, Kunstmuseen / Museum Haus Lange Krefeld 

2002

The Utility Muffin Resurge Kitchen, Lange Nacht der Museen 2002 Kunstverein Düsseldorf 

Schirmer Hof Düsseldorf, mit  Jan Meier, Marc Stamer, Lutz Driessen

2001

SLY Präsentiert, Bilker Allee 190 Düsseldorf

Projekte & Aktionen:

2009

Damage Report, wg/3zi/k/bar, Malkasten Düsseldorf

Seit 2008

Archiv Untergrund

Seit 2006

schwarzweiss-eins /-zwei /-drei (Magazin)  Herausgegeben zusammen mit Katrin Menne

2002

Utility Muffin Resurge Kitchen, Lange Nacht d. Museen Kunstverein Düsseldorf